Ferienhaus Provence

Wir hatten im letzten Jahr Glück. Auf Grund von Corona entschieden wir uns, eine Villa zu mieten. Mit unseren Kindern ist dies eine angenehme Art Urlaub zu machen und nach dem Frühjahr benötigten wir alle eine Auszeit. Mein Mann und ich lieben Südfrankreich, also entschieden wir uns für ein Ferienhaus in der Provence. Hier gefallen uns besonders das Licht, wie aber auch die Vegetation mit Lavendelfeldern und Olivenbäumen. Wir lieben das.

Optimal war das Schwimmbad, welches unsere Kinder jeden Tag ausgiebig benutzen konnten. Damit war dann auch das Schwimmen im Meer nicht obligatorisch. Die Küste Frankreichs ist ja sehr stark privatisiert, sodass man nicht einfach wie in Kroatien viele offene Strände finden kann. Deshalb empfiehlt sich der Pool auf jeden Fall. Das Haus war sehr sauber und wir haben uns alle wohl gefühlt.

ferienhaus provence

Warum 2021 nicht ein Ferienhaus in Frankreich?

Für dieses Jahr haben wir uns wieder für das Mieten eines Hause entschieden. Damit es nicht langweilig ist, haben wir uns ein anderes Haus ausgesucht. Das Letzte war weit außerhalb, auf dem Land, und wir benötigten für alle Besorgungen und Wege ein Auto. Dieses Jahr wollen wir einen mehr dörflichen Kontext suchen, damit wir auch zu Fuß Einkaufsmöglichkeiten nutzen können. Ich hoffe, dass es trotz der Widrigkeiten mit dem Virus auch dieses Jahr möglich sein wird. Das Ferienhaus in der Provence war nämlich der beste Urlaub, den wir je gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.